red_wed_01
red_wed_02
red_wed_03
red_wed_04
red_wed_05
red_wed_06
red_wed_07
red_wed_08
red_wed_09
red_wed_10
red_wed_11
red_wed_12
red_wed_13
red_wed_14
red_wed_15
red_wed_16
red_wed_17
red_wed_18
red_wed_19
red_wed_20
red_wed_21

 

#RedWednesday

 

Aktionstag für verfolgte und bedrohte Christen

 

Mit dem „#RedWednesday“ möchte das internationale katholische Hilfswerk „KIRCHE IN NOT“ auf das Schicksal von Millionen verfolgten, unterdrückten und bedrohten Christen weltweit aufmerksam machen. In 15 Ländern weltweit werden rund um diesen Tag tausende berühmte Kathedralen, Kirchen, Monumente und öffentliche Gebäude blutrot angestrahlt.

Der „#RedWednesday“ fand im Seelsorgeraum Vorau zum ersten Mal pfarrübergreifend statt.

Alle teilnehmenden Pfarren im Seelsorgeraum Vorau:

  • Pfarre Vorau, Steiermark

  • Pfarre Dechantskirchen, Steiermark

  • Pfarre Friedberg, Steiermark (Gottesdienst, aber keine Beleuchtung)

  • Pfarre Pinggau, Steiermark

  • Pfarre Festenburg, Steiermark

  • Pfarre Mönichwald, Steiermark

  • Pfarre Waldbach, Steiermark

  • Pfarre Wenigzell, Steiermark

  • Pfarre St. Jakob im Walde, Steiermark

  • Pfarre St. Lorenzen am Wechsel, Steiermark

  • Pfarre Rohrbach an der Lafnitz, Steiermark

  • Pfarre Eichberg, Steiermark

  • Pfarre Schäffern, Steiermark

„#RedWednesday“ – Auf Christenverfolgung aufmerksam machen

Kirche in Not – #RedWednesday – Homepage