KFB

 

 

Roswitha Oswald berichtet:

  • 18.09.: Frauenrunde: Resi Pichler (Leitung) und Gisela Feichtinger legen ihre Tätigkeit zurück.

  • 12.10.: Brot für die Agape beim Erntedankfest

  • 16.10 oder 18.10.: Dekanatswandertag: Hilm – Glatzl Trahütte

  • 08.11.: ab 13.00 Uhr Tortenverzierkurs im FF-Haus Kroisbach, Dauer: ca. 5 Stunden, Kosten: € 70.-, Anmeldung bei Gerti Barwik, Torte mitnehmen

  • 11.11.: Dekanatskonferenz in Dechantskirchen

  • 16.11.: Elisabethsonntag: Mitgestaltung der hl. Messe am Samstag und Sonntag

  • 22.11.: 09.00 – 16.00 Uhr Besinnungstag in Vorau

  • 30.10.: nächste Frauenrunde

 

 

Ehe und Familie

 

 

25.08.: Basteln für Ehesonntag

21.09.: Ehesonntag – 24 Paare nahmen daran teil

10.11.: Basteln für Advent 

28.12.: Tag der hl. Familie: Mitgestaltung der hl. Messe

Broschüre „Denken beim Schenken“ wird bei der Adventkranzweihe ausgeteilt

 

 

Schöpfungsverantwortung

 

 

Ende April suchte Hr. Pfarrer um den „Energiesparpreis“ der kath. und evang. Kirchen an. Wir haben gewonnen: € 1700.-. Der Preis wird am 27.10. in Wien vom Umweltbischof Schwarz und Umweltminister Andrä Rupprechter überreicht.

Auch den Europ. Klimabündnispreis haben wir gewonnen. Er wird am 02.10. im Schloss Perchtoldsdorf überreicht.

Der Obmann vom AK „designt“ 3 Insektenhotels. Er hat bereits eine Skizze entworfen, und zwar wird in der Form unseres Pfarrlogos das Insektenhotel für den Pfarrkindergarten und für die Pfarre gebaut. Für die VS wird er wahrscheinlich anlässlich der 100 Jahr-Feier etwas kreieren.

Das „2. Öko-Kleeblatt“ wird noch einmal um eine Förderung für die 2. pfarrliche PV-Gemeinschaftsanlage ansuchen. Wenn es wieder nicht klappt, wird die Gesellschaft aufgelöst und das Geld zurückgegeben.

Neues Schwerpunktthema ist „Biodiversität“ – dazu gibt es ein bis zwei Vorträge

Die Pfarre ist „ÖKTIONÄR“ bei den Stadtwerken Hartberg (10 kWp).

Am 20.07. besuchten uns Mitglieder des Schöpfungskreises Lanzenkirchen. Auch sie wollen EMAS-Pfarre werden.

 

 

Der Regiotag

 

 

Der Regiotag Oststeiermark fand am 13.09. im Kulturhaus Kaindorf statt.

Es waren 2 Schwerpunktthemen: „Schöpfungsverantwortung“ und „Migration“. Statements gab es noch zu den Themen „Ländlicher Raum“, „Von der Enge in die Weite“ und zum „Beziehungsführerschein“.

Pfarrer Wolfgang Fank und UMB Maria Knöbl präsentierten anhand einer Powerpoint Präsentation unsere Öko-Arbeit. 15 ÖKO-Plakate, angefertigt von Maria Faustmann, schmückten den Kultursaal. Die Stellwände dazu bekamen wir von den VS und HS Pinggau, die Fa. Josef Oswald mit Chauffeurin Roswitha transportierte sie hin und zurück. DANKE!!!

Jede Pfarre (60) bekam einen „Dechantskirchner Zeigga“ mit Informationsmaterial und einen ÖKO-Kugelschreiber, damit sie auch ÖKO-Geschichten schreiben können.

 

 

 

 

 

 

Wir bekamen sehr positive Rückmeldungen, sehr großes Lob. Bericht in der Kleinen Zeitung und eine sehr große Reportage im Sonntagsblatt: „Auf den Spuren von Papst Franziskus“

Am 20.09. war in Graz das Umwelt-PGR-Vernetzungstreffen.

2 EM-Stammtische fanden statt.

04.10. und 5.10.: Symposium in Hartberg: Pfarrer Wolfgang referiert.

 

 

Fair Trade – Clean Clothes

 

 

23.07.: Sitzung – Thema war „Made in China“ (Junge Generation muckt auf). Im Herbst besuchen wir das „Welthaus“ in Graz.

 

 

CSI

 

 

Die Spenden vom Harfenkonzert am 20.07. mit Elisabeth Plank € 656.- wurden an CSI Österreich geschickt.

23.10.: nächste Sitzung

09.11.: CSI-Sonntag: CSI Gruppe übernimmt den Verkündigungsdienst bei allen drei Messen.

 

 

Pfarrfest

 

 

Ein großes Lob und Danke an alle HelferInnen beim Pfarrfest von Helene Perthold!

Musik, Schätzspiel und Tanzeinlage wurden sehr positiv angenommen.

Auch die Jugend war mit ihrem „Festl“ zufrieden.

Danke auch von Pfarrer Wolfgang!

 

 

Das war ein Auszug aus dem Protokoll, erstellt von Martha Grimm.